Links im April

© Loeweverlag, Nina Petrick, Vera Schmidt

Neuerscheinung Spreeautoren

Lilli Kolibri träumt von einem verwunschenen Paradies am Meer. Zusammen mit ihren Freunden, dem Gecko Ernesto und der Schnecke Polly, macht sie sich auf die Suche. Ihre Reise führt sie durch dichte Nebelwälder, über hohe Berge und vorbei an gefährlichen Tieren. Doch Lilli wäre nicht Lilli, wenn sie nicht sogar wilde Ratten und einen Puma bändigen könnte! Ob sie auch im Paradies wieder neue Freunde finden wird?

 

Der dritte Band der neuen Erstlesereihe von Nina Petrick, illustriert von Vera SchmidtLilli Kolibri und ihre Freunde erleben im kubanischen Dschungel spannende  Abenteuer mit einem Hauch Magie. Mit vielen farbigen Illustrationen zum Vorlesen und ersten Selberlesen für kleine Leserinnen ab 7 Jahren. Der Titel ist auf www.antolin.de gelistet.

 

Aus unserem Netzwerk

Ein Interview mit der Spreeillustratorin Marie Geissler kann man auf dem Blog Oh Kiddo nachlesen.

 

Illustration

Beim Börsenblatt gibt es eine neue Reihe „Illustratoren in der Buchbranche“.  Den Anfang macht die Serafina-Preisträgerin Miriam Zels. Hier ist der erste Film.

Eine weitere besondere Interviewserie gibt es auf der Website vom MDR zu sehen. In der Reihe „Neue Generation“ werden junge Künstler vorgestellt. Die Serie ist insofern besonders, als sie sehr modern zwischen Filmbeiträgen, Zitaten und Fotos wechselt. Die Illustratorin Ina Hattenhauer und die Comiczeichnerin Olivia Vieweg wurden bereits vorgestellt.

 

Preisregen

Der wunderbare Autor Bart Moeyaert wurde bei der Kinderbuchmesse in Bologna mit dem Astrid Lindgren Memorial Award ausgezeichnet!

 

Tolle Idee

Hautfarben sind im Stifteset meist rosafarben und spiegeln lediglich die Hautfarbe weißer Menschen wider. Auch „hautfarbene“ Pflaster entsprechen lediglich der Hautfarbe weißer Menschen. Deutschland wird immer bunter, darum hat der Verein „GoVolunteer“ jetzt ein Stifteset mit 12 diversen Hautfarben entwickelt. Eine tolle Idee, finden wir!

 

Aus unserem Netzwerk 2

Spreeautor Michael Petrowitz hatte eine Lesung in Shanghai. Wie das war, könnt ihr hier nachlesen.

 

Jugendliteraturpreis

Auf der Buchmesse in Leipzig wurden die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis bekanntgegeben.